Westfälisch-Lippischer Landwirtschaftsverband e.V.

Der Westfälisch – Lippische Landwirtschaftsverband, freie Vereinigung der gesamten Landwirtschaft in Westfalen und Lippe, vertritt und fördert die Interessen des land- und forstwirtschaftlichen Berufsstandes und seiner Mitglieder im agrar-, wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Bereich, in der Rechts-, Steuer- und Sozialpolitik sowie auf dem Gebiet der Bildungs- und Kulturpolitik.

Etwa 40.000 (Stand 01.01.2015) Bauern, Bäuerinnen und ihre Familien sind freiwillig Mitglied. Eine regionale Gliederung mit 19 Kreisverbänden und etwa 520 Ortsverbänden sichert die Meinungsbildung von der Mitgliederbasis und damit eine transparente Interessensvertretung. Der Westfälisch – Lippische Landwirtschaftsverband steht für eine ökonomisch leistungsfähige, ökologisch verantwortungsvolle und sozial ausgerichtete Landwirtschaft. Der Verband fördert eine Landwirtschaft, die sich dem Schutz, der Pflege und der Entwicklung von Landschaften und dem Naturschutz verpflichtet fühlt. Das Hauptziel ist die Erhaltung der ländlichen Räume als Wirtschafts- und Kulturraum.

Projekte