24.03.2020 · Dienstag, 24. März 2020

Expertenworkshop „Alternativen zur klassischen Betriebsentwicklung in der Landwirtschaft“

Die letzten Jahrzehnte in der Landwirtschaft waren geprägt durch ein starkes Wachstum der Betriebe in den klassischen Unternehmensbereichen der Pflanzen- und Tierproduktion. Diese Entwicklung stand unter der Devise „Wachsen oder Weichen“. Das Ergebnis sind die heutigen landwirtschaftlichen Strukturen insbesondere in der Tierhaltung, die nicht nur unter wachsender Kritik der Gesellschaft stehen, sondern auch ökonomisch immer schwächer werden. Schon jetzt zeichnet sich ab, dass durch restriktivere Bau- und Umweltgesetzgebung die bisherigen Entwicklungsmöglichkeiten nahezu zum Erliegen gekommen sind. Parallel entstanden weitere erfolgreiche Betriebszweige, entweder in Kombination oder auch als ausschließlich neue Betriebszweige. Deshalb ist es sinnvoll, über mögliche Alternativen der betrieblichen Entwicklung nachzudenken. In dem Expertenworkshop sollen daher folgende Themengebiete bearbeitet werden:
1. Landservice (einzelbetriebliche Perspektive)
2. Regional- und Qualitätsprogramme
3. Neue Betriebszweige
4. Außerlandwirtschaftliche Diversifizierung

Für jedes Themengebiet ist ein Übersichtsvortrag vormittags im Plenum sowie einen Impulsvortrag nachmittags in Arbeitsgruppen vorgesehen. Als Querschnittthema für alle Arbeitsgruppen sollten Nachhaltigkeitsaspekte betrachtet werden. Mögliche Leitfragen für die Diskussion sind:
• Welche Marktchancen und Marktnischen sind vorhanden?
• Welche betrieblichen Voraussetzungen müssen erfüllt werden?
• Welche persönlichen Voraussetzungen müssen erfüllt werden?
• Wer hilft diese Wege zu beschreiten?
• Wie können Netzwerke zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit etabliert werden?
• Wie lassen sich Marktchancen nutzen?

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens bis spätestens zum 17. März 2020 unbedingt erforderlich. Teilen Sie uns auch bitte mit, an welcher Arbeitsgruppe Sie teilnehmen möchten.

 

 

Downloads

Programm
Dateigröße: 44.14 KB | PDF

Veranstaltungsort

Raum 01.007 (Gebäude 1)
Fachhochschule Südwestfalen, Fachbereich Agrarwirtschaft,
Lübecker Ring 2
59494 Soest

Teilnehmen

Hier können Sie sich verbindlich zu dieser Veranstaltung anmelden.
Anmeldeschluss: 17.03.2020 - 12:00 Uhr

Informationen

  • Für die Veranstaltung wird eine Teilnehmerliste mit Angaben zur Person (Titel, Name, Institution, Ort) erstellt. Mit der Anmeldung stimmen Sie dieser Vorgehensweise zu. Aufnahmen der Veranstaltung sowie der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Form von Videos und Fotos können, sofern dem nicht ausdrücklich widersprochen wird, von den Veranstaltern veröffentlicht werden. Bitte wenden Sie sich bei Einwänden am Veranstaltungstag an die Anmeldung.