Genossenschaft zur Förderung der Schweinehaltung eG

Die GFS ist eine Genossenschaft mit etwa 8000 Mitgliedern. Sie beliefert Kunden mit hochwertigem Ebersperma hinsichtlich Fruchtbarkeit und Genetik. Über 2.200 wertvolle Eber sind für die Spermagewinnung im Einsatz. Alle Endprodukteber werden im Rahmen einer intensiven Nachkommenprüfung getestet und selektiert. Die Scannermitarbeiter prüfen neben den Trächtigkeiten auch Kondition und Muskelmaße der Sauen auf den landwirtschaftlichen Betrieben.

Regelmäßigen Erfahrungsaustausch bietet die GFS auf ihren „Klönabenden“ und „Praktikermeetings“. Eine wichtige Informationsquelle ist die Eberdatenbank auf der Homepage oder in der GFS App, die nicht nur den Kunden, sondern auch den Fachschulen, Beratern und Tierärzten aktuelle Informationen aus der Schweineproduktion vermittelt. Die 100%ige Tochterfirma der GFS die GFS – Top – Animal – Service GmbH vertreibt Zubehörprodukte für schweine- und rinderhaltende Betriebe.

Für wissenschaftliche Studien stellt die GFS Untersuchungskapazitäten für die Universität Bonn und die Fachhochschule Südwestfalen regelmäßig zur Verfügung.

Die GFS ist Mitglied im Kompetenznetzwerk Nutztierforschung.

Projekte