20.06.2011

Emissionsminderung Tierhaltung – Abluftreinigung

Bei der Standortdiskussion von geplanten Tierställen kommt es immer wieder dazu, dass die Anwohner den Einsatz einer Abluftreinigungsanlage fordern, um die luftgetragenen Emissionen im Nahbereich des Stalles vorbeugend zu mindern. Diese Forderung ist für die Antragsteller mit weitreichenden Konsequenzen verbunden, was die baulich-technische Gestaltung des Stalles und die wirtschaftliche Gesamtbewertung der geplanten Tierhaltung angeht. Aber auch die Abluftreinigungstechnik selbst hat sich deutlich in dem letzten Jahrzehnt fortentwickelt, weil Neuanlagen eine DLG-Prüfung nachweisen müssen und hierdurch viele Mängel aus der „Pionierphase“ beseitigt werden konnten.
Zielsetzung der Veranstaltung ist es, den derzeitigen Wissensstand und die aktuellen Erfahrungen im Umgang mit dieser recht jungen Technik zu diskutieren. Dabei sollen Vertreter der beteiligten Interessengruppen „Industrie“, „Tierhalter“, „Planer und Berater“ sowie der „Wissenschaft“ über die verschiedenen Aspekte der Abluftreinigungstechnik zu Wort kommen, um sachlich fundierte Zukunftsentscheidungen treffen zu können.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Downloads

Veranstaltungsprogramm
Dateigröße: 27.85 KB | PDF

Veranstaltungsort

Andreas Hermes Akademie
Bonn-Röttgen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!