FUGATO-plus – Genetische Grundlagen der Fundamentstabilität beim Rind, Schwein, Pferd und Schaf (Gene- FL)

Handlungsfelder

  • Verbesserung des Wohlbefindens des Tieres, des Gesundheits- und Hygienestatus von Betrieben
  • Konzeptvorschläge zur Erfassung von Tierwohl-Indikatoren und Zuchtmerkmalen

Im Allgemeinen ist das Ziel des Projekts die Identifikation und Charakterisierung von Genen, welche verursachende Effekte auf das Auftreten von Krankheiten und Funktionsstörungen der Füße und Beine haben. Die Absicht ist es, mit diesem Projekt Werkzeuge zur genetischen Selektion bereitzustellen. Das könnten zum Beispiel genetische Marker sein, die bei der Feststellung von Veränderungen in den QTL (quantitative trait loci) behilflich sind, oder auch SNPs (Single Nucleotide Polymorphisms) der  verursachenden Gene. Die zuerst genannten QTL werden hauptsächlich bei der Vorauswahl von Kandidaten für die Selektion angewendet werden, aber sie werden auch bei der Schätzung von Zuchtwerten von Nutzen sein. Die SNPs können direkt in genetische Evaluationsprozesse implementiert werden.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!