25.02.2016

Expertenworkshop „Nachhaltigkeitsbewertung und -management in der Landwirtschaft“

Nachhaltigkeit ist ein weltweit anerkanntes Leitbild für gesellschaftliches und politisches Handeln. Aber wann genau sind Wirtschaftsweisen und Entwicklungen nachhaltig und wann nicht?

Der globale Agrarsektor steht vor der Herausforderung, in den nächsten Jahrzehnten die Ansprüche der bis 2050 auf 9 Mrd. Menschen anwachsenden Weltbevölkerung an pflanzlichen und tierischen Lebensmitteln, an nachwachsenden Rohstoffen und an Bioenergie befriedigen zu müssen. Zugleich können landwirtschaftliche Produktionstechniken negative Auswirkungen auf Natur und Umwelt haben, was von der Gesellschaft zunehmend kritisch hinterfragt wird.

Das Leitbild der Nachhaltigkeit muss (verbindlich) konkretisiert werden. Ziele und Prinzipien müssen festgelegt werden, Indikatoren müssen ermittelt werden, mit deren Hilfe über die Zielerreichung objektiv geurteilt werden  kann, Probleme müssen klar identifiziert werden können, ebenso erforderliche Maßnahmen zu ihrer Bewältigung.

Instrumente zur Messung, Bewertung und Steuerung von Nachhaltigkeit spielen eine immer wichtigere Rolle. Auch in der Landwirtschaft werden diese Konzepte diskutiert, entwickelt  und erprobt. Im Rahmen des Workshops werden verschiedene Methoden und Modelle zur Bewertung von Nachhaltigkeit in Landwirtschaft und landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten sowie zur betrieblichen Entscheidungsunterstützung vorgestellt und erörtert.

Der Workshop soll verschiedene Gruppen zusammenbringen und evidenzbasierte Kriterien zur Nachhaltigkeit diskutieren. Ziel der Veranstaltung ist, die Möglichkeiten und Grenzen der vorgestellten Modelle zur Messung, Bewertung und Steuerung von Nachhaltigkeit auf landwirtschaftlichen Betrieben aufzuzeigen.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung zur Veranstaltung bis zum 17. Februar 2016 unbedingt erforderlich.

Downloads

Programm
Dateigröße: 43.43 KB | PDF
Lageplan
Dateigröße: 2.54 MB | PDF

Veranstaltungsort

Hörsaalgebäude, Erdgeschoß, Raum 01 EG 004
Hochschule Rhein-Waal
Marie-Curie-Straße 1
47533 Kleve

Anmeldung

Leider ist keine Anmeldung mehr möglich.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!