Strategieplattform

Die Strategieplattform ist die strategische Klammer des Forschungsnetzwerks. Sie bildet sich aus den Verantwortlichen der beteiligten Institutionen. Die Federführung und Sitzungsleitung liegt beim MKULNV.

Dieses Gremium tagt in der Regel einmal jährlich. Dabei werden die erreichten Arbeitsergebnisse kritisch bewertet und die Arbeitsabläufe weiter optimiert. Insbesondere geht es aber auch darum, die aktuellen bzw. zukünftig zu erwartenden agrar-, umwelt- und forschungspolitischen Rahmenbedingungen hinsichtlich ihrer Implikationen für die Agrarforschung zu analysieren. Die Strategieplattform trägt dazu bei, Forschungsergebnisse im politischen Raum und in der Öffentlichkeit zu kommunizieren und dadurch die Agrarforschung als Ganzes zu stärken.

Durch eine verbesserte Transparenz und Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten werden Signale für die Weiterentwicklung der Agrarforschung gesetzt.